MED CAMPUS

Medizinische Universität Graz

Turmfalken im Nest

Tierisch: MED CAMPUS

Ein Falkensextett bewohnt derzeit die größte Universitätsbaustelle des Landes und fühlt sich sichtlich wohl.

Einzug: Erste BewohnerInnen am MED CAMPUS Graz


Auf der derzeit größten Universitätsbaustelle des Landes hat sich vorübergehend eine sechsköpfige Familie häuslich eingerichtet. Aktuell baut die Bundesimmobiliengesellschaft BIG im Grazer Stiftingtal das Modul 1 des MED CAMPUS der Medizinischen Universität Graz. Wo ab Oktober 2017 rund 1.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin unterrichtet werden und im multizentrischen Umfeld innovative Gesundheitsforschung stattfindet, wohnt in den nächsten Wochen eine Falkenfamilie. Bauarbeiter entdeckten das gefiederte Sextett und rund um das Nest an der Fassade des Gebäudekomplexes wurden danach die Bauarbeiten unterbrochen. Durch diese auf den unmittelbaren Bereich des Nestes beschränkte Unterbrechung der Bauarbeiten wird es zu keinerlei Verzögerungen in der Gesamtfertigstellung kommen. Schutzvorkehrungen bzw. Vorsichtsmaßnahmen wurden umgehend eingeleitet, um den kleinen Campusbewohnern ungestört ihr Nesthockerdasein zu ermöglichen.


Die vier Jungvögel werden voraussichtlich in drei Wochen flügge sein und ihr vorübergehendes zu Hause auch schon wieder verlassen. Bis es soweit ist, genießen die unter Naturschutz stehenden Greifvögel die Gastfreundschaft im MED CAMPUS.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT