MED CAMPUS

Medizinische Universität Graz

Stadtteilentwicklung

Auch die Stadtteilentwicklung rund um den neuen MED CAMPUS nimmt einen hohen Stellenwert in der Planung und Umsetzung des Großprojektes ein.

Künftig wird ein neuer, attraktiver Lebensraum rund um den MED CAMPUS entstehen. Dieses Ziel wird durch die Beibehaltung von ausreichendem Grünraum, die Einplanung von entsprechenden Fahr-, Fuß- und Radwegen sowie durch die Anbindung an den öffentlichen Verkehr in enger Kooperation mit der Stadt Graz, dem Land Steiermark und der Stmk. Krankenanstaltenges.m.b.H (KAGes) erreicht.

Durch die Stadt Graz, die Holding Graz Linien und das Land Steiermark erfolgt gemeinsam der für den MED CAMPUS erforderliche Ausbau der vorgelagerten Verkehrsinfrastruktur: Die Straßenbahnlinie 7 wird bis zur neuen Zahnklinik verlängert.

In der Alten Stiftingtalstraße und am Riesplatz sowie am Gelände des MED CAMPUS werden Geh- und Radwege ausgebaut. Die städtischen und regionalen Bushaltestellen im Bereich Riesplatz werden neu geordnet. Für den Individualverkehr wird eine zusätzliche Linksabbiegespur ins Stiftingtal sowie eine weitere Fahrspur in der Neuen Stiftingtalstraße errichtet. Die Bauarbeiten betreffend die Verkehrsinfrastruktur sollen bis zur Besiedelung des MED CAMPUS im Jahr 2016 abgeschlossen sein. Bereits im Mai 2013 erfolgte die Fertigstellung des kombinierten Straßen- und Straßenbahn-Brückentragwerkes im Bereich der Haupteinfahrt um den MED CAMPUS.

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT